Fit für die Praxisbegehung! Hygieneschulung im Frühjahr 2019

©Africa Studio / Fotolia

Für die Medizinprodukteaufbereitung fordern Gesundheitsamt, Gewerbeaufsichtsamt und auch das Regierungspräsidium sachkundiges Personal. Um diese Tätigkeiten auszuführen, sind aktuelle Kenntnisse erforderlich, die durch eine Ausbildung oder durch die Teilnahme an einer fachspezifischen Fortbildungsmaßnahme nachgewiesen werden müssen. Achten Sie daher immer auf aktuelle Nachweise, damit Sie bei der nächsten behördlichen Praxisbegehung gerüstet sind.
An dieser Stelle möchten wir Sie auf eine bevorstehende Veranstaltung in unserem Hause aufmerksam machen: am 10. Mai sowie am 05. Juli 2019 findet jeweils von 08:30 bis 17:30h ein passender Kurs statt:

Lehrgang zum Erwerb der Sachkenntnis für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der zahnärztlichen Praxis

Im Rahmen der Schulung erlangen Sie alle relevanten Aspekte der Medizinprodukteaufbereitung kennen und werden so bestens vorbereitet. Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. An Tag 1 erhalten die Teilnehmer zunächst eine Einführung in die behördlichen Anforderungen, grundlegende Informationen zum Arbeitsschutz sowie zur Mikrobiologie und zur Hygiene. Die erste Sitzung endet mit einer Selbstlernphase, die zur Vertiefung und Festigung der Inhalte dient. Am zweiten Tag der Schulung werden unsere praxiserfahrenen Referenten Ihnen zudem die Themen Instrumentenaufbereitung, Medizinproduktekunde und Qualitätsmanagement näher vermitteln, bevor schließlich die Prüfung erfolgt.

Weitere Informationen zur Fortbildung entnehmen Sie bitte hier.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr Dentaqum-Team

« Zur Beitragsübersicht