Der Wert eines guten Notizbuches

©tortoon / Fotolia

Sich im stressigen Arbeitsalltag gut zu organisieren ist das A und O jeder erfolgreichen Praxis. Eine Methode, um wieder Ordnung in das Chaos zu bringen, ist die ALPEN-Methode, über die sie im vorherigen Blogbeitrag mehr lesen können. Die 5x3 Methode nach Matthias Büttner eignet sich hierfür ebenfalls.

Dabei notieren sie an 5 Werktagen jeweils Ihre 3 wichtigsten Aufgaben handschriftlich in ein Notizbuch.
Darum funktioniert die Methode:

  • 1. Mit den 3 Aufgaben, die Sie sich für jeden Tag vornehmen, steuern Sie sich selbst – Sie halten Kurs und verlieren sich nicht im Detail. Mit einem Notizbuch (oder der 5x3 Mappe) bewegen Sie sich außerhalb des PCs und können jederzeit schnell Pfeile, Zeichnungen und Anmerkungen hinzufügen.
  • 2. Wenn Sie jeden Tag auch nur 2 von den 3 Aufgaben schaffen, dann werden Sie in wenigen Wochen spürbar weiter zu dem Ziel kommen, das Sie erreichen wollen.
  • 3. Wenn Sie gesammelt alle Fakten an einem Ort notieren, dann wissen Sie immer, wo Sie suchen müssen. Sie verlieren garantiert keinen Zettel mit einer wichtigen Information, gewinnen Sicherheit und sparen viel Zeit.
  • 4. Wenn Sie am Ende des Tages jeden Punkt auf Ihrer Liste abgearbeitet haben, dann wissen Sie, dass Sie nichts vergessen haben.
  • 5. Wenn Sie die wesentlichen Dinge, Ziele und Checklisten immer an diesem Ort wissen, dann haben Sie den Überblick immer in Ihrer Hand. Das macht souverän.

Schreiben Sie mir Ihre Meinung und Ihre Anregungen!

Herzlichst, Ihre Astrid Feuchter

« Zur Beitragsübersicht